Euro VI

Die neue Motorengeneration BlueEfficiency Power

02.01.2012

Euro VI kann kommen. Die neue BlueEfficiency Power-Motorengeneration erfüllt schon heute die Anforderungen der Abgasstufe, die von 2014 an verbindlich vorgeschrieben ist: Ein wichtiger Schritt in eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Zukunft.

Mit der Einführung der neuen BlueEfficiency Power-Motorengeneration verringert sich der Ausstoß an schädlichen Partikel-Emissionen enorm. Und zwar um deutliche 66 Prozent im Vergleich zur Abgasstufe Euro V. Der Ausstoß an Stickoxiden (NOx) wird sogar um 80 Prozent gesenkt.

Doch die neue Motorengeneration bietet noch mehr. Die Ingenieure prognostizieren für die neue Motorengeneration sogar eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs gegenüber Euro V. Den Zielkonflikt Schadstoffsenkung bei gleichzeitiger Kraftstoffreduzierung lösen die neuen Motoren auf saubere Art und Weise. Das bewährte BlueTec®-System wurde zum BlueTec®6-System weiterentwickelt. Es besteht aus hocheffizienten und zukunftsfähigen Motoren mit Abgasreinigung (AGR), Common-Rail-Einspritzung (CR) sowie einer Abgasnachbehandlung mit Dieselpartikelfilter (DPF) und SCR-Technologie (selektive katalytische Reduktion).

Um gleichzeitig den Kraftstoffverbrauch zu minimieren, ist die gesamte Abgasnachbehandlung zweiflutig ausgelegt und sämtliche Komponenten sind in einem Gehäuse vereint. Durch die gekühlte Abgasrückführung werden bei der Verbrennung im Motor weniger Stickoxide freigesetzt. Dies kommt dem AdBlue-Verbrauch zugute, der gegenüber Euro V um bis zu 40 Prozent gesenkt wird. Das AdBlue wird durch eine optimierte Dosiereinheit ohne Luft in den Abgasstrom eingedüst, im SCR-Katalysator werden die Stickoxide fast vollständig in Wasser und Stickstoff umgewandelt.

Zusätzlich ist der neue Motor mit der einzigartigen Common-Rail-Einspritzung X-PULSE mit Druckverstärkung ausgerüstet. Der Vorteil: Der Kraftstoff wird äußerst präzise und frei modulierbar eingespritzt. Eine zylinderselektive Regelung und hohe Einspritzdrücke von bis zu 2.100 bar sind Voraussetzungen für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch, geringe Abgasemissionen sowie einen ruhigen Motorlauf.

Rechtzeitig zum gesetzlichen Start der neuen Abgasstufe wird die neue Motorengenerarion in den Fahrzeugen der Marke Setra integriert sein.