Neue Hybridbusse für die AUTO AG Uri

14. Februar 2020

Am 7. Februar 2020 hat die AUTO AG Uri den letzten der insgesamt fünf Mercedes-Benz Compact Hybrid Busse übernommen. Hannes Urech, Verkauf Linienbusse EvoBus (Schweiz) AG übergab das letzte Fahrzeug der neuen Hybridflotte an Reto Marzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung AUTO AG Uri.

Die mit dem hocheffizienten Hybrid-Modul ausgestatteten Fahrzeuge wurde speziell für die Ansprüche des Linienverkehrs entwickelt. Es unterstützt die verbrauchsoptimierten Dieselmotoren. Ein zwischen Motor und Automatikgetriebe platzierter Elektromotor nutzt dabei die im Schubbetrieb oder beim Bremsen gewonnene Energie für die Unterstützung des Dieselantriebs mit zusätzlichem Drehmoment. So muss der Verbrennungsmotor in den Beschleunigungsphasen oder beim Anfahren dank der elektrischen Unterstützung merklich weniger Leistung aufbringen. Das spart Kraftstoff und Emissionen.

Die Hybridtechnik reduziert die Emissionen des Citaro Stadtbusses und machen ihn damit noch umweltfreundlicher. Damit steht der Mercedes-Benz Compact Hybrid für zeitgemässe Mobilität mit Verbrauchsreduzierung.

Wie die AUTO AG Uri in einer Mitteilung schreibt, lohne sich die Investition in moderne Systeme und diese im Linienverkehr zu testen, denn mit der intelligenten Technik lasse sich der Treibstoff-Verbrauch um ca. 7% reduzieren, was einer jährlichen Emissionseinsparung von rund 4’000kg CO2 pro Fahrzeug entspricht.

Alle fünf Citaro Hybrid Busse sind mit Nirosta Haltestangen ausgestattet und die Trennwandscheiben mit dem Auto AG Uri-Logo versehen.

Wir bedanken uns für die angenehme Zusammenarbeit und wünschen allzeit gute Fahrt!

Erfahren Sie mehr