Unternehmen Hörmann ist klimapositiver Busreiseanbieter

12. März 2020

Stuttgart / Augsburg. Mit zwei S 531 DT baut die bayerische Hörmann-Reisen GmbH ihre Setra Reisebus-Flotte aus. Die beiden 5-Sterne-Doppelstockbusse sind jeweils mit insgesamt 68 Sitzen und Panorama-Glasdach ausgestattet. Die geräumige Bordküche bietet Stauraum für Trolleys, mit denen das Servicepersonal den Fahrgästen Frühstück und Snacks serviert.

Für höchstmögliche Sicherheit in den Dreiachsern, die überwiegend im Fernreiseverkehr und auf Transfertouren zu Kreuzfahrthäfen eingesetzt werden, sorgt ein umfassendes Paket an Fahrerassistenzsystemen. Dazu zählt auch der sogenannte Active Brake Assist ABA 4, der vor Kollisionen mit sich bewegenden Fußgänger warnt und notfalls automatisch eine Teilbremsung einleitet.

Das Familienunternehmen aus Augsburg erhielt als erster klimapositiver Busreiseveranstalter das Siegel der branchenunabhängigen Nachhaltigkeits-Beratungsgesellschaft Fokus Zukunft. „Auch wenn der Bus das umweltfreundlichste Verkehrsmittel ist, geht es nicht ganz ohne Emissionen. Aus diesem Grund entrichten wir einen freiwilligen Klimaschutzbeitrag kostenneutral für unsere Gäste für alle Busstrecken“, erklärt Geschäftsführer Philipp Hörmann. Als klimaneutrales Unternehmen fördert Hörmann ein Projekt, mit dem in Südamerika Wälder aufgeforstet werden.

Erfahren Sie mehr