Pressemitteilungen

Erfolgreicher Serienstart der neuen Setra ComfortClass 500 im Werk Neu-Ulm

28.02.2013

  • Serienfertigung der ersten ComfortClass 500 Reisefahrzeuge im EvoBus Werk Neu-Ulm ist angelaufen
  • Euro VI-Busse nahtlos in bestehenden Produktionsmix integriert
  • ComfortClass 500 trägt zur Zukunftssicherung der Standorte bei

Neu-Ulm - Mit der ComfortClass 500 präsentierte die Ulmer Omnibusmarke Setra Ende vergangenen Jahres das weltweit erste komplett unter Euro VI-Anforderungen entwickelte Reisebuskonzept. Ab Mitte Februar beginnen nun im EvoBus Werk Neu-Ulm die ersten Kundenauslieferungen der CC500 mit einem S 517 HD der sechsten Setra Reisebusgeneration.
"Nach Abschluss der Entwicklungsphase geht mit der neuen Baureihe ein wichtiges Teilprojekt in die Serie, die wir erfolgreich in den bestehenden Fertigungsmix einbinden konnten", unterstrich Wolfgang Hänle, Geschäftsführer Produktion Daimler Buses, die große Bedeutung der ComfortClass 500 für die Zukunftssicherung der Standorte. Auch nach dem Start der neuen Euro VI-Fahrzeuge werden in Neu-Ulm weiterhin Busse mit der noch gültigen Euro V-Technologie gefertigt.

Bereichsübergreifende Zusammenarbeit von Anfang an

Zusammen mit dem Omnibusstandort in Mannheim ist das Werk Neu-Ulm mit rund 3.700 Beschäftigten das Rückgrat des europäischen Produktionsverbundes der EvoBus GmbH mit sechs Werken in Deutschland, Frankreich, Tschechien, Spanien und der Türkei. Insgesamt werden in Neu-Ulm pro Jahr rund 2.500 Fahrzeuge vom Überlandlinienbus bis zum luxuriös ausgestatteten Doppeldecker gefertigt sowie rund 4.500 Rohkarossen lackiert.
Bereits während der Entwicklungszeit setze EvoBus in der Produktion neue Fertigungsmaßnahmen um, unter anderem für das neue Teilespektrum der innovativen Baureihe. Für Projektleiter Thomas Fricke ein Schlüssel zum erfolgreichen Serienstart: "Durch die von Anfang an bereichsübergreifende Zusammenarbeit aller Bereiche, von der Entwicklung über den Vertrieb bis zur Produktion, konnten wir dieses komplett neu entwickelte Reisebus-Konzept der Zukunft ohne Verzögerungen auf den Weg bringen."

ComfortClass 500: Hohe Wirtschaftlichkeit und Wertigkeit

Nach einer vierjährigen Entwicklungszeit mit umfassenden Testreihen wurden die ersten Typen S 515 HD, S 516 HD und S 517 HD der Setra ComfortClass 500 auf der IAA Nutzfahrzeug im September 2012 der Öffentlichkeit präsentiert.
Mit der zukunftsweisenden Baureihe setzt die Ulmer Marke der Stuttgarter Daimler AG neue Bestmarken in Wirtschaftlichkeit, Wertigkeit, Komfort und Sicherheit. Die neuen Premium-Reisebusse überzeugen durch eine strömungsoptimierte Form, die in einem umfassenden Prozess im Windkanal entwickelt wurde.
Zudem macht ein hybrides Leichtbaukonzept, das bei deutlich weniger Gewicht noch mehr Festigkeit garantiert, sowie ein intelligentes Verbrauchs- und Energiemanagement die neuen Setra Reisebusse zu attraktiven Mehrwert-Fahrzeugen. Sie sind mit die sichersten Omnibusse ihrer Klasse. Die im Jahr 2014 in Kraft tretende Abgasnorm Euro VI für Neufahrzeuge sowie zahlreiche weitere Sicherheitsbestimmungen und gesetzliche Regelungen der kommenden Jahre erfüllt die ComfortClass 500 schon heute.