Pressemitteilungen

1 500. Setra Omnibus für Schweden

01.12.2011

  • S 416 GT-HD der ComfortClass fährt für Reiseanbieter "Karl Everts" 
  • Skandinavisches Busunternehmen schätzt Qualität und Service der Setra Busse 
  • Seit 1976 Partner der Ulmer Busmarke 

Neu-Ulm - Jubiläum in Skandinavien für Setra Omnibusse. Die Ulmer Marke der Daimler AG lieferte das 1 500. Neufahrzeug nach Schweden aus. Die Geschäfts­führer Lena Persson und Lennart Robertsson übernahmen das Jubiläumsfahrzeug, einen S 416 GT-HD der Setra ComfortClass, im Neu-Ulmer Kundencenter von Michael Frey, dem Leiter Marktsteuerung Setra Exportmärkte. 

Mit dem neuen Fahrzeug hat das Unternehmen "Karl Everts", das vor vier Jahren von den Unternehmern Persson und Robertsson übernommen wurde, derzeit fünf Omnibusse der Ulmer Marke im Einsatz. Lena Persson: "Wir schätzen an Setra in erster Linie die hohe Qualität sowie den umfassenden Aftersales-Service." Die Fahrzeuge des im schwedischen Trollhättan ansässigen Betriebes, der seit 1976 Partner von Setra ist, sind auf den Straßen in ganz Europa unterwegs. 

Mit den Reisbussen der ComfortClass hat Setra im Bereich des kombinierten Reise- und Gelegenheitsverkehrs in ganz Europa Maßstäbe gesetzt. Zwei Fachzeitschriften verliehen der 12 Meter Variante, dem S 415 GT-HD, vor wenigen Wochen als wirtschaftlichstem Reisebus auf der Busfachmesse "Busworld" im belgischen Kortrijk den "Green Coach Award". 

Ab sofort bietet Setra den S 415 GT-HD, den 13 Meter langen Zweiachser S 416 GT-HD sowie den 15 Meter langen Dreiachser S 419 GT-HD mit Heckeinstieg an. Durch diese Anordnung bietet der Reisebus mehr Platz für einen großzügigen Kofferraum, einen durchgehenden Fahrgastraum sowie für eine geräumige Heckküche.